Parks, Tierparks & Gärten

 

Fotos: Rosengarten

Fotos:W.Itschner, D.Trauithwein, S. Fischer

Fotos: Kurpfalzpark

Fotos: E.Jenßen, K. Blumer, Zoo Landau

Rosengarten Zweibrücken

 

Bezaubernde Parklandschaften mit vielen Pflanzen (nicht nur Rosen) und altem Baumbestand. Ein toller Ort um die Seele baumeln zu lassen und abzuschalten.

 

Ab Ende März bis in den Dezember geöffnet

 

30 km vom Hotel entfernt

 

www.rosengarten-zweibruecken.de

Wild- und Wanderpark Silz

 

Auf gut ausgebauten Wegen geht es durch die Hügel der Haardt in den gut 100 Hektar großen Park. Hier gibt es über 400 Tiere aus 15 europäischen Arten zu sehen.

Ein Spaß auch für die Kleinen.

 

Ganzjährig geöffnet.

 

25 km vom Hotel entfernt

 

www.wildpark-silz.de

Kurpfalzpark Wachenheim

 

Der 700.000 qm große Wild- und Erlebnispark liegt inmitten der urwüchsigen Berglandschaft des Pfälzer Waldes. Auf großen Freiflächen, die teilweise auch durchwandert werden können, leben Dam-, Sika-, Rot- und Schwarzwild. Der landschaftlich reizvoll gelegene Park mit Teichen und einem großen See bietet Gelegenheit der Natur einmal ganz Nahe zu kommen.

Bekannt ist der Park auch für seine spannenden und lehrreichen Greifvogel - Freiflug-Vorführungen, die von Anfang Mai bis Mitte September täglich mehrmals zu sehen sind. Besucher erhalten einen beeindruckenden Einblick in das faszinierende Leben der Greifvögel. Ebenso können Sie sich von Anfang Mai bis Mitte September mit einer spannenden Show und einem anschaulichem Vortrag direkt am Wolfsgehege in die faszinierende Welt der Wölfe entführen lassen.

 

Neben der beschaulichen Landschaft, die mit dem Kurpfalz-Express auch durchfahren werden kann, zeichnet sich der Park durch die gelungene Integration der Attraktionen in die pfälzische Landschaft aus. Die Rollerbobbahn „Rotsteigflitzer“, die Schwanentretboote, die spritzigen Bumperboats, das große Piratennest, die vielen Spielanlagen, das große stählerne Rutschenparadies und auch der „Irrgarten“ sorgen für mächtigen Spaß.

 

Wir freuen uns Ihnen ab dem Frühsommer 2018 eine neue Attraktion im Kurpfalz-Park präsentieren zu dürfen - Wutzels Piratenflug. Das Karussell ist eine Fahrattraktion für Groß und Klein.

 

Ein besonderes Highlight ist der „Kurpfalz- Coaster“, dabei handelt es sich um eine Art Sommerrodelbahn die auf Schienen geführt ist.

„Er-fahren“ Sie die einzigartige Natur- & Bergwelt des Kurpfalz- Parks aus einer völlig neuen Perspektive .Sie werden begeistert sein.

Auch einen Besuch unseres Puppentheaters (von Mitte Mai bis Mitte September) sollten Sie nicht versäumen.

 

Bei einem Aufenthalt an gesunder Luft bleibt der Appetit nicht aus. Ob ein Snack an unseren Imbiss-Stationen oder ein Essen á la Carte im Restaurant „Forsthaus Rotsteig“ ist für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt. Für ein Picknick unter freiem Himmel stehen Ihnen Grillplätze zu einem geringen Unkostenbeitrag zur Verfügung (Reservierung erbeten).

 

Insgesamt bietet der Kurpfalzpark trotz seiner Größe ein überschaubares Freizeitangebot, das sich durch Liebe zum Detail und die einzigartige Atmosphäre auszeichnet.

 

Gerade für unsere Kleinen wird Tierfüttern und eine Rodelpartie auf der größten Rodelbahn in Rheinland-Pfalz zum Abenteuer und einem einzigartigen Erlebnis.

 

24.03.-04.11.2018

Täglich ab 9.00 Uhr

Fahrattraktionen täglich

ab 10.00 Uhr

09.04.-13.04.,16.04-20.04,23.04.-27.04.,10.09.-14.09.,17.09.-21.09., 24.09.-28.09.,15.10.-19.10. und vom 22.10.-26.10.2018.,ist nur der Wildpark von 10-17 Uhr geöffnet! Einlass bis 15:00 Uhr .

 

77 km vom Hotel entfernt

 

www.kurpfalz-park.de

Gartenschau Kaiserslautern

 

Der Eingangsbereich liegt im Tal und man befindet sich mitten im Dino-Park. Die Wege führen die Besucher weiter bis hinauf auf den Kaiserberg, wo man einen herrlichen Blick über das Gartenschaugelände und die angrenzenden Stadt hat.

 

Geöffnet 26. März bis 31. Oktober

 

50 km vom Hotel entfernt

 

www.gartenschau-kl.de

Zoo Landau in der Pfalz

 

Mit 4,5 ha Fläche gehört der Zoo Landau in der Pfalz zu den kleineren wissenschaftlich geführten zoologischen Gärten in Deutschland, dennoch findet sich eine vielfältige und bunte Schar von rund 750 Tiere in mehr als 110 überwiegend exotischen Tierarten auf dem Gelände. 2012 wurde der Zoo um ein neues großzügiges Dromedargehege erweitert, das von der Straße aus einsehbar „Appetit auf mehr“ macht. Im Warmhaus und den dazugehörigen Außenanlagen leben Schimpansen, Braunkopfklammeraffen, Weißhandgibbons und die sehr selten in Zoos gehaltenen Weißscheitelmangaben. Für Letztere unterstützt der Zoo ein Projekt zum Schutz des natürlichen Lebensraums der Tierart in Ghana. Neben den genannten Primaten beherbergt das Haus auch Aquarien und Terrarien, Kaimane, verschiedene Vögel und Krallenaffen sowie eine Anlage für die Tierwelt Madagaskars. Eine großzügige Außenanlage beherbergt einige absolute Besucherlieblinge – die Kattas mit ihren schwarz-weißen Ringelschwänzen und die aus der Serie Pippi Langstrumpf bekannten Totenkopfaffen. Weiterhin findet man begehbare Freiflugvolieren für südamerikanische und afrikanische Vögel und den Flamingoteich. Daran schließt sich die naturnah gestaltete Afrikaanlage mit Südlichen Streifengnus und Hartmann-Bergzebras an. Es wird viel Wert auf eine naturnahe Tierpräsentation gelegt, so dass noch weitere Tierarten in so genannten Gemeinschaftshaltungen gezeigt werden. Zu den Publikumslieblingen zählen auch die Humboldtpinguine, für die ebenfalls ein Schutzprojekt im Heimatland der Tiere unterstützt wird. Die Sibirischen Tiger bewohnen eines der größten Gehege im Zoo, das an die historische Fortmauer grenzt und von einer Besucherplattform aus gut einsehbar ist. Daneben hält der Zoo die sehr seltenen Sudan-Geparden sowie einige kleinere Raubtiere wie Waldhunde, Fenneks, Zebramangusten oder die beliebten Erdmännchen. Zu den Highlights zählen auch die Südamerikanischen Seebären, bei denen der Besucher fast täglich Zeuge des Tiertrainings während der öffentlichen Fütterungen werden kann. Im Jahr 2016 wurde der Streichelzoo im Stil eines pfälzischen Kleingehöfts der 50ziger/60ziger Jahre ganz neu gestaltet und beherbergt neben den bisher bereits gehaltenen Afrikanischen Zwergziegen und Ouessantschafen auch bedrohte, alte Haustierrassen wie das Deutsche Großsilber-Kaninchen und den Bergischen Schlotterkamm, eine nur noch sehr seltene, alte Hühnerrasse. Auch eine Gruppe Mini-Schweine und Süddeutsche Schildtauben sind zu sehen. Für ein gemütliches Zusammensein dienen Tisch- und Bankkombinationen als Picknick- bzw. Erholungsbereich verbunden mit einem für Kinder bekletterbaren historischen Traktor. Bemerkenswert ist das vielfältige, auch fremdsprachliche Angebot der Zooschule, die in Kooperation mit der nahe gelegenen Universität betrieben wird. Sie bietet ein umfangreiches Programm für alle Altersklassen, z.B. Führungen, Geburtstagsfeiern und Ferienprogramme an. Kinder freuen sich besonders über den Spielplatz, das Streichelgehege, sowie über die öffentlichen Fütterungen bei Dromedaren, Pinguinen, den Raubkatzen oder den Affen. Ein Kinderspielplatz mit Kiosk und ein Zoorestaurant runden das Angebot ab.

 

 

Geöffnet

April bis September 9:00 bis 18:00 Uhr

März und Oktober 9:00 bis 17:00 Uhr

November bis Februar 10:00 bis 16:00 Uhr

 

40 km vom Hotel entfernt

 

www.zoo-landau.de

Reptilium Landau

 

Sie möchten Reptilien hautnah erleben? Dann sind Sie im Reptilium Landau genau richtig. Im größter Reptilienzoo Deutschlands wird Ihnen auf 3400m² Fläche mit Schlangen-Präsentationen und Schaufütterungen ein Erlebnis der besonderen Art geboten. Helfen Sie beim Füttern, lassen Sie Spinnen über Ihre Hand laufen oder nehmen Sie ein kostenloses Foto von sich und einer Schlange mit nach Hause. Im Indoor-Zoo genießen Sie ganzjährigen Urlaubsflair bei 25 bis 30 Grad.

 

ganzjähig geöffnet

Montag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

 

46 km vom Hotel entfernt

 

www.reptilium-landau.de

Zoo Neunkirchen

 

Erkunden Sie einen faszinierenden Dschungel voller tierischer Darsteller – mitten in Neunkirchen. Fast 500 Tiere aus 100 Tierarten gibt es auf 16 ha live zu entdecken. Erleben Sie mit der ganzen Familie in verschiedenen Themenwelten, warum Natur- und Artenschutz so wichtig ist – 365 Tage im Jahr, denn …hier bewegt sich was seit 1926.

 

Öffnungszeiten

März -Oktober 8:30 - 18:00 Uhr

November – Februar 09:00 – 17:00 Uhr

Kassenschluss 1 Stunde vorher

 

50 km vom Hotel entfernt

 

www.neunkircherzoo.de

 

Kontakt

 

Landhotel GRAFENFELS

Salzbachstrasse 33

66969 Lemberg Langmühle

 

Telefon: +49 6331 20 14 0

Fax: +49 6331 20 14 19

 

E-Mail: info@landhotel-grafenfels.de

 

Über uns

 

Impressum

Datenschutz

 

 

 

 

 

Schlemmer Atlas

 

Aktuelle Öffnungszeiten

 

Dienstag:

Ab 17:30 Uhr geöffnet

 

Mittwoch bis Samstag:

11:30 - 14:00 Uhr und ab 17:30 Uhr

 

Sonntag & Feiertag:

Ab 11:00 Uhr durchgehend geöffnet

 

Montag: Ruhetag

 

Unsere Küche öffnet ab 12:00 Uhr, bzw. ab 18:00 Uhr.